Startsigg

BAP ist eine der besten Rockbands in Deutschland.

Kristallnaach und Verdamp Lang Her begeisterten eine ganze Generation. Lieder wie Nemm Mich Met, Jraaduss und Ne Schöne Jroos prägen schöne Erinnerungen an unsere Jugend.

Die Band hat sich weiter entwickelt, es gab viele Wechsel in der Besetzung. Ein BAP-Konzert heute ist komplett anders als vor 20 Jahren. (Und das ist auch gut so!) Hier setzt die Idee von Affrocke an: Wir möchten das Gefühl der stärksten Epoche von BAP vermitteln, die Zeit vom ersten Rockpalast-Auftritt 1982 bis zum Ausstieg von „Major“ und „Effendi“ 1999.

 

Wie kommt es, dass sechs Niedersachsen Kölsche Musik machen?

Jans enfaach, da gibt es diesen Sänger Dirk Winkler, der im Ruhrpott geboren/aufgewachsen ist und seine Idee. Diese Idee verfolgt er mit Keyboarder Markus Jentsch schon seit einiger Zeit und suchte gleichgesinnte Musiker. Gesucht wurden aber nicht irgendwelche Musiker, sondern eingefleischte BAP Fans. Also machten sich die beiden auf die Suche und fanden:

Andreas Schock (Lead Gitarre)

Dirk Fasold (Bass)

Manfred Lachnitt (Drums)

Gilbert Winkler (Percussion/Gitarre/Backvocal)

 

Alle bringen jahrzehnte lange Banderfahrung mit – die besten Voraussetzungen für ein solches Projekt.

Alle-3

v.l.n.r.: Manfred, Andreas, Markus, Gilbert, Dirk F. und Dirk W.

Die BandSongsLive un in FarbeImpressum